Behandlungskonzept bei Fibromyalgie

 

Physiotherapie, osteopathische Behandlungen sowie Injektionen mit einem hömöopathischen Arzneimittel werden kombiniert, um eine bestmögliche Schmerzlinderung zu erreichen. In den von mir verwendeten Arzneimittel ergänzen sich mehrere Wirkstoffe. Die Selbstheilungskräfte des Körpers werden aktiviert um fehlgesteuerte Prozesse, hauptsächlich des Muskelstoffwechsels, zu regulieren. Die Injektion wird direkt in Muskelverhärtungen bzw. Triggerpunkte oder Akkupunkturpunkte injiziert. Es kommt zur Schmerzlinderung in diesen Muskelpartien im Bereich der Wirbelsäule sowie Extremitäten. Muskelhartspann und Verkrampfungen werden gelockert und die Beweglichkeit wieder hergestellt.

 

Praxis für Krankengymnastik und Manuelle Therapie

Susanne Eswein

Jeder Mensch ist einzigartig, darum kombiniere ich verschiedene Behandlungsmethoden um sie Ihren individuellen Krankheitsbild anzupassen. Eine sorgfältige Ursachenforschung steht für mich im Vordergrund, um so eine schnelle Schmerzlinderung und das gemeinsame Therapieziel zu erreichen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Susanne Eswein